Beurteilung der Halswirbelsäule

Reflexprüfung Obere Gliedmaßen | Periphere neurologische Untersuchung

Besuchen Sie unseren Shop
Reflexprüfung obere Extremität

Reflexprüfung der oberen Gliedmaßen | Periphere neurologische Untersuchung

Die Beurteilung der Reflexe ist ein wesentlicher Bestandteil der neurologischen Untersuchung, wenn der Verdacht auf eine Radikulopathie besteht, da abnormale tiefe Sehnenreflexe helfen können, die pathologische Bandscheibenhöhe zu identifizieren.
Lemeunier et al. berichten in ihrer systematischen Übersichtsarbeit aus dem Jahr 2017, dass eine vollständige periphere neurologische Untersuchung bei Verdacht auf zervikale Radikulopathie eine Sensitivität von 83 % und eine Spezifität von 28 % aufweist. Die positiven und negativen Wahrscheinlichkeitsquotienten betrugen 1,15 bzw. 0,6, weshalb wir dieser Bewertung einen eher schwachen klinischen Wert zuschreiben, aber sie ist immer noch das beste Instrument, das wir haben.

Die wichtigsten Reflexe der oberen Extremitäten sind der Bizepssehnenreflex für die Ebenen C5, C6 und der Trizepssehnenreflex für die Ebene C7.  

Sie können den Reflex nach einer allgemein gebräuchlichen 5-stufigen Skala bewerten: 

0= keine Antwort, was immer abnormal ist

1+= leichte, aber eindeutig vorhandene Reaktion, die normal oder nicht normal sein kann 

2+= zügige Reaktion, die normalerweise als normal angesehen wird

3+= sehr lebhafte Reaktion, die normal oder nicht normal sein kann

4+= Klonus, der immer abnormal ist

Bizeps-Reflex: 24% Sn, 95% Sp

Bei liegendem Patienten den Unterarm leicht beugen, die Bizepssehne abtasten und mit einem Reflexhammer zügig klopfen. 

Trizeps-Reflex:

Bringen Sie den Arm des Patienten in leichte Abduktion und lassen Sie den entspannten Unterarm frei hängen. Um den Trizepsreflex auszulösen, klopfen Sie auf die Sehne proximal des Olekranons.

 

21 DER NÜTZLICHSTEN ORTHOPÄDISCHEN TESTS IN DER KLINISCHEN PRAXIS

Physiotutors Kostenloses Bewertungs-E-Book

 

Weitere Teile der neurologischen Untersuchung der oberen Gliedmaßen sind:

Für die unteren Gliedmaßen kann hier die neurologische Untersuchung durchgeführt werden:

 

Referenzen

Lemeunier, N., da Silva-Oolup, S., Chow, N., Southerst, D., Carroll, L., Wong, J. J., ... & Côté, P. (2017). Reliabilität und Validität klinischer Tests zur Beurteilung der anatomischen Integrität der Halswirbelsäule bei Erwachsenen mit Nackenschmerzen und damit verbundenen Erkrankungen: Teil 1 - Eine systematische Überprüfung durch die Cervical Assessment and Diagnosis Research Evaluation (CADRE) Collaboration. European Spine Journal, 26(9), 2225-2241.

GEFÄLLT DIR, WAS DU LERNST?

DAS KOMPLETTE PHYSIOTUTORS ASSESSMENT BUCH KAUFEN

  • 600+ Seiten e-Book
  • Interaktive Inhalte (direkte Videodemonstration, PubMed-Artikel)
  • Statistische Werte für alle Spezialtests aus der aktuellen Forschung
  • Klinischer Wert Empfehlung
  • Detaillierte Beschreibungen & durchsuchbar
  • Derzeit auf Version 6.0 - Kostenlose Updates auf Lebenszeit
  • Verfügbar in 🇬🇧 🇩🇪 🇫🇷 🇪🇸 🇮🇹 🇵🇹 🇹🇷
  • Und vieles mehr!
E-Book

ALLE ORTHOPÄDISCHEN UNTERSUCHUNGEN AN EINEM ORT

ALLE PRODUKTE ANZEIGEN
Bewertung App-Banner
Bewertung E-Book
Bewertungen

Was Kunden über das Assessment E-Book zu sagen haben

Schauen Sie sich unser Alles-in-Einem-Buch an!
Laden Sie unsere KOSTENLOSE App herunter