Screening

Ottawa-Knöchelregeln | Beurteilung von Knöchelbrüchen

Besuchen Sie unseren Shop
Ottawa Knöchel Regeln

Die Ottawa-Knöchelregeln | Klinische Vorhersageregel für Knöchelbrüche

Die Ottawa Ankle Rules (OARs) sind ein hochgradig valides Screening-Instrument zur Beurteilung von Frakturen des Schienbeins, des Wadenbeins, des fünften Mittelfußknochens und des Kahnbeins.

Sie wurden entwickelt, um die Notwendigkeit von Röntgenaufnahmen nach einem akuten Trauma zu verringern. Ein Bericht von Bachmann et al. (2003) bewerteten die Sensitivität mit 96,4 bis 99,6 % und die Spezifität mit 26,3 bis 47,9 %. Die Anwendung dieser Verhältnisse auf eine Frakturprävalenz von 15 % ergab eine Wahrscheinlichkeit von weniger als 1,4 % für eine tatsächliche Fraktur in diesen Untergruppen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die OARs ein genaues Instrument zum Ausschluss von Frakturen des Knöchels und des Mittelfußes sind. Das Instrument hat eine Sensitivität von fast 100 % und eine bescheidene Spezifität, und sein Einsatz dürfte die Zahl der unnötigen Röntgenaufnahmen um 30-40 % verringern.

Ausführung:

1) Tasten Sie den hinteren Rand des lateralen und medialen Malleolus auf Schmerzhaftigkeit ab: beginnen Sie distal und bewegen Sie sich sechs Zentimeter nach oben.

2) Dann palpieren Sie auf Schmerzen oder Zärtlichkeit über dem Strahlbein und dem fünften Mittelfußknochen.

3) Für das letzte Kriterium bitten Sie die Patienten, vier aufeinanderfolgende Schritte zu gehen. Es spielt keine Rolle, wie der Patient geht, er könnte genauso gut hinken.

Wenn Ihr Patient bei den Schritten 1 oder 2 über Schmerzen klagt und nicht in der Lage ist, 4 aufeinanderfolgende Schritte zu gehen, werden die OARs als positiv bewertet.
Dies bedeutet zwar nicht, dass die Wahrscheinlichkeit einer Fraktur sehr hoch ist (aufgrund der geringen Empfindlichkeit liegt sie immer noch unter 1 zu 3), aber wir können eine Fraktur nicht sicher ausschließen.

21 DER NÜTZLICHSTEN ORTHOPÄDISCHEN TESTS IN DER KLINISCHEN PRAXIS

Physiotutors Kostenloses Bewertungs-E-Book

Andere gängige Tests zur Untersuchung auf Knöchelbrüche sind:

Berner Knöchelregeln

Niedrigrisiko-Knöchelregel für Knöchelbrüche bei Kindern

Algorithmus für die Malleolarzone bei Frakturen bei Kindern

Mittelfußzonenalgorithmus für Frakturen bei Kindern

 

Referenzen

Bachmann LM, Kolb E, Koller MT, Steurer J, ter Riet G. Genauigkeit der Ottawa-Knöchelregeln zum Ausschluss von Frakturen des Knöchels und des Mittelfußes: systematische Überprüfung. Bmj. 2003 Feb 22;326(7386):417.

Dowling S, Spooner CH, Liang Y, Dryden DM, Friesen C, Klassen TP, Wright RB. Genauigkeit der Ottawa-Knöchel-Regeln zum Ausschluss von Frakturen des Sprunggelenks und des Mittelfußes bei Kindern: eine Meta-Analyse. Akademische Notfallmedizin. 2009 Apr;16(4):277-87.

GEFÄLLT DIR, WAS DU LERNST?

DAS KOMPLETTE PHYSIOTUTORS ASSESSMENT BUCH KAUFEN

  • 600+ Seiten e-Book
  • Interaktive Inhalte (direkte Videodemonstration, PubMed-Artikel)
  • Statistische Werte für alle Spezialtests aus der aktuellen Forschung
  • Klinischer Wert Empfehlung
  • Detaillierte Beschreibungen & durchsuchbar
  • Derzeit auf Version 6.0 - Kostenlose Updates auf Lebenszeit
  • Verfügbar in 🇬🇧 🇩🇪 🇫🇷 🇪🇸 🇮🇹 🇵🇹 🇹🇷
  • Und vieles mehr!
E-Book

ALLE ORTHOPÄDISCHEN UNTERSUCHUNGEN AN EINEM ORT

ALLE PRODUKTE ANZEIGEN
Bewertung App-Banner
Bewertung E-Book
Bewertungen

Was Kunden über das Assessment E-Book zu sagen haben

Schauen Sie sich unser Alles-in-Einem-Buch an!
Laden Sie unsere KOSTENLOSE App herunter