Screening

Low Risk Ankle Rule | Knöchelbruch bei Kindern

Besuchen Sie unseren Shop
Knöchelregel mit geringem Risiko

Low Risk Ankle Rule | Beurteilung von Knöchelbrüchen bei Kindern unter 16 Jahren

Die Low Risk Ankle Rules sind eine Entscheidungsregel für das Sprunggelenk, die speziell für Sprunggelenksverletzungen bei Kindern unter 16 Jahren als Screening-Instrument für Hochrisiko-Frakturen entwickelt wurde, die eine Röntgenuntersuchung rechtfertigen würden, im Gegensatz zu Verletzungen mit geringem Risiko, bei denen dies nicht der Fall ist. Die Definition von Verletzungen mit geringem Risiko umfasst Verstauchungen des lateralen Knöchels, nicht dislozierte Frakturen nach Salter-Harris Typ I und II sowie Abrissfrakturen, die alle funktionell durch eine unterstützende Schienung und die Rückkehr zu Aktivitäten, die der Patient toleriert, behandelt werden können.

Boutis et al. (2013) berichten von einer Sensitivität von 98 % und einer Spezifität von 54 %, wobei die Sensitivität mit früheren Validierungsstudien übereinstimmt, was ihr einen hohen klinischen Wert beim Ausschluss einer Fraktur verleiht.

Die Regel besagt, dass, wenn ein Kind bei der Untersuchung eine Verletzung mit geringem Risiko aufweist, d. h. Schmerzen und Schwellungen, die sich auf das distale Wadenbein und/oder die angrenzenden Seitenbänder distal der tibialen vorderen Gelenklinie beschränken, eine zusätzliche Röntgenaufnahme nicht unbedingt erforderlich ist, um eine klinisch wichtige Knöchelverletzung auszuschließen.

 

21 DER NÜTZLICHSTEN ORTHOPÄDISCHEN TESTS IN DER KLINISCHEN PRAXIS

Physiotutors Kostenloses Bewertungs-E-Book

 

Andere gängige Tests zur Untersuchung auf Knöchelbrüche sind:

Berner Knöchelregeln

Algorithmus für die Mittelfußzone

Algorithmus für die Malleolarzone bei Frakturen bei Kindern

Ottawa Knöchel Regeln

 

Referenzen

Dayan, P. S., Vitale, M., Langsam, D. J., Ruzal-Shapiro, C., Novick, M. K., Kuppermann, N., & Miller, S. Z. (2004). Ableitung von klinischen Vorhersageregeln zur Identifizierung von Kindern mit Frakturen nach Umknickverletzungen des Sprunggelenks. Akademische Notfallmedizin, 11(7), 736-743.

Boutis, K., Grootendorst, P., Willan, A., Plint, A. C., Babyn, P., Brison, R. J., ... & Narayanan, U. (2013). Auswirkungen der Low Risk Ankle Rule auf die Häufigkeit von Röntgenaufnahmen bei Kindern mit Knöchelverletzungen. Cmaj, 185(15), E731-E738.

GEFÄLLT DIR, WAS DU LERNST?

DAS KOMPLETTE PHYSIOTUTORS ASSESSMENT BUCH KAUFEN

  • 600+ Seiten e-Book
  • Interaktive Inhalte (direkte Videodemonstration, PubMed-Artikel)
  • Statistische Werte für alle Spezialtests aus der aktuellen Forschung
  • Klinischer Wert Empfehlung
  • Detaillierte Beschreibungen & durchsuchbar
  • Derzeit auf Version 6.0 - Kostenlose Updates auf Lebenszeit
  • Verfügbar in 🇬🇧 🇩🇪 🇫🇷 🇪🇸 🇮🇹 🇵🇹 🇹🇷
  • Und vieles mehr!
E-Book

ALLE ORTHOPÄDISCHEN UNTERSUCHUNGEN AN EINEM ORT

ALLE PRODUKTE ANZEIGEN
Bewertung App-Banner
Bewertung E-Book
Bewertungen

Was Kunden über das Assessment E-Book zu sagen haben

Schauen Sie sich unser Alles-in-Einem-Buch an!
Laden Sie unsere KOSTENLOSE App herunter