Screening

Algorithmus für die Malleolarzone

Besuchen Sie unseren Shop
Algorithmus für die Malleolarzone

Algorithmus zur Beurteilung von Malleolusfrakturen bei Kindern

Der Algorithmus für die Malleolarzone wurde entwickelt von Dayan et al. (2004). Ihr Ziel war es, eine möglichst empfindliche klinische Vorhersageregel zur Erkennung von Frakturen nach Knöchelverletzungen bei Kindern unter 18 Jahren zu entwickeln. Dazu gehören Frakturen des Schienbeins, des Wadenbeins oder des Sprungbeins.

Sie argumentieren, wie wichtig eine solche neue HLW ist, da Validierungsstudien der Ottawa-Knöchelregeln in einer Kinderpopulation zu widersprüchlichen Ergebnissen führten.

Eine kürzlich erschienene systematische Übersicht von Barelds et al. (2017) fassten die Ergebnisse von drei Studien zusammen, die den Malleolarzonen-Algorithmus untersuchten, und berichteten über eine positive Likelihood Ratio von 1,24 und eine negative Likelihood Ratio von 0,23, und unserer Meinung nach hat er einen moderaten klinischen Wert. 

Der Algorithmus für die Malleolarzone sieht wie folgt aus und zielt darauf ab, signifikante oder risikoreiche Frakturen bei Kindern unter 18 Jahren nach einer akuten Umknickverletzung zu erkennen.

Zunächst wird geprüft, ob der Bereich des Außenknöchels oder des Innenknöchels empfindlich ist. 

Falls der erste Schritt negativ ausfällt, beurteilen Sie, ob die Fibula unmittelbar proximal des Malleolus zart ist. Wenn das der Fall ist, besteht ein hohes Frakturrisiko.

Wenn Sie beim ersten Schritt einen Druckschmerz über dem Knöchel festgestellt haben, prüfen Sie, ob das Kind in der Lage ist, 4 Schritte zu gehen. Ist das Kind dazu nicht in der Lage, besteht ein hohes Frakturrisiko.

Wenn das Kind in der Lage ist, vier Schritte zu gehen, aber eine Schwellung über dem lateralen oder medialen Malleolus vorliegt, besteht wiederum ein hohes Frakturrisiko, das eine Röntgenuntersuchung rechtfertigen würde.

 

21 DER NÜTZLICHSTEN ORTHOPÄDISCHEN TESTS IN DER KLINISCHEN PRAXIS

Physiotutors Kostenloses Bewertungs-E-Book

 

Andere gängige Tests zur Untersuchung auf Knöchelbrüche sind:

Berner Knöchelregeln

Algorithmus für die Mittelfußzone

Low Risk Ankle Rule

Ottawa Knöchel Regeln

 

Referenzen

Dayan, P. S., Vitale, M., Langsam, D. J., Ruzal-Shapiro, C., Novick, M. K., Kuppermann, N., & Miller, S. Z. (2004). Ableitung von klinischen Vorhersageregeln zur Identifizierung von Kindern mit Frakturen nach Umknickverletzungen des Sprunggelenks. Akademische Notfallmedizin, 11(7), 736-743.

Barelds, I., Krijnen, W. P., van de Leur, J. P., van der Schans, C. P., & Goddard, R. J. (2017). Diagnostische Genauigkeit von klinischen Entscheidungsregeln zum Ausschluss von Frakturen bei akuten Knöchelverletzungen: systematische Überprüfung und Metaanalyse. Die Zeitschrift für Notfallmedizin, 53(3), 353-368.

GEFÄLLT DIR, WAS DU LERNST?

DAS KOMPLETTE PHYSIOTUTORS ASSESSMENT BUCH KAUFEN

  • 600+ Seiten e-Book
  • Interaktive Inhalte (direkte Videodemonstration, PubMed-Artikel)
  • Statistische Werte für alle Spezialtests aus der aktuellen Forschung
  • Klinischer Wert Empfehlung
  • Detaillierte Beschreibungen & durchsuchbar
  • Derzeit auf Version 6.0 - Kostenlose Updates auf Lebenszeit
  • Verfügbar in 🇬🇧 🇩🇪 🇫🇷 🇪🇸 🇮🇹 🇵🇹 🇹🇷
  • Und vieles mehr!
E-Book

ALLE ORTHOPÄDISCHEN UNTERSUCHUNGEN AN EINEM ORT

ALLE PRODUKTE ANZEIGEN
Bewertung App-Banner
Bewertung E-Book
Bewertungen

Was Kunden über das Assessment E-Book zu sagen haben

Schauen Sie sich unser Alles-in-Einem-Buch an!
Laden Sie unsere KOSTENLOSE App herunter