Beurteilung des Knies

Apleys' Test für Meniskusrisse

Besuchen Sie unseren Shop
Apley'scher Test

Der Apley-Test für Meniskusrisse

Nach einer Untersuchung von Blyth et al. (2015) lag die statistische Genauigkeit dieses Tests bei nur 58 %, was bedeutet, dass nur 58 % der Patienten von den Klinikern für Muskel-Skelett-Erkrankungen richtig diagnostiziert wurden. Später haben Hegedus et al. (2007) führten eine systematische Überprüfung mit Meta-Analyse durch und stellten eine Sensitivität von 61 % und eine Spezifität von 70 % fest. Dies bedeutet, dass die Genauigkeit dieses Tests zur Bestätigung oder zum Ausschluss von Meniskusrissen gering ist.

Um diesen Test durchzuführen, bringen Sie Ihren Patienten in Bauchlage. Dann fixieren Sie das getestete Bein mit Ihrem eigenen Bein und bringen das Knie in eine 90°-Beugung. Führen Sie während der Distraktion eine laterale Rotation des Schienbeins und eine mediale Rotation durch.

Sie suchen nach einer übermäßigen Rotation im Vergleich zur anderen Seite oder nach Unbehagen.

Wiederholen Sie dann den gleichen Vorgang, während Sie Druck ausüben. In diesem Fall suchen Sie nach einer verminderten Rotation oder einem geringeren Unbehagen.

Wenn die Rotation plus Distraktion schmerzhafter ist oder eine verstärkte Rotation im Vergleich zur normalen Seite zeigt, ist die Läsion höchstwahrscheinlich ligamentär bedingt.
Ist die Rotation plus Kompression schmerzhafter oder zeigt sich eine verminderte Rotation im Vergleich zur normalen Seite, handelt es sich bei der Läsion höchstwahrscheinlich um einen Meniskusschaden.

21 DER NÜTZLICHSTEN ORTHOPÄDISCHEN TESTS IN DER KLINISCHEN PRAXIS

Physiotutors Kostenloses Bewertungs-E-Book

Weitere gängige Tests zur Beurteilung von Meniskusverletzungen sind:

 

 

Referenzen

Hegedus EJ, Cook C, Hasselblad V, Goode A, Mccrory DC. Körperliche Untersuchungstests zur Beurteilung eines gerissenen Meniskus im Knie: eine systematische Überprüfung mit Metaanalyse. journal of orthopaedic & sports physical therapy. 2007 Sep;37(9):541-50.

Blyth, M., Anthony, I., Francq, B., Brooksbank, K., Downie, P., Powell, A., ... & Norrie, J. (2015). Diagnosegenauigkeit des Thessaly-Tests, der standardisierten klinischen Anamnese und anderer klinischer Untersuchungstests (Apley-, McMurray- und Gelenkspitzenempfindlichkeit) bei Meniskusrissen im Vergleich zur Magnetresonanztomographie. Gesundheitstechnologie-Bewertung.

GEFÄLLT DIR, WAS DU LERNST?

DAS KOMPLETTE PHYSIOTUTORS ASSESSMENT BUCH KAUFEN

  • 600+ Seiten e-Book
  • Interaktive Inhalte (direkte Videodemonstration, PubMed-Artikel)
  • Statistische Werte für alle Spezialtests aus der aktuellen Forschung
  • Klinischer Wert Empfehlung
  • Detaillierte Beschreibungen & durchsuchbar
  • Derzeit auf Version 6.0 - Kostenlose Updates auf Lebenszeit
  • Verfügbar in 🇬🇧 🇩🇪 🇫🇷 🇪🇸 🇮🇹 🇵🇹 🇹🇷
  • Und vieles mehr!
E-Book

ALLE ORTHOPÄDISCHEN UNTERSUCHUNGEN AN EINEM ORT

ALLE PRODUKTE ANZEIGEN
Bewertung App-Banner
Bewertung E-Book
Bewertungen

Was Kunden über das Assessment E-Book zu sagen haben

Schauen Sie sich unser Alles-in-Einem-Buch an!
Laden Sie unsere KOSTENLOSE App herunter