| 2 min gelesen

Osgood-Schlatter-Krankheit: ein Update für 2020

Der OSD ist eine häufige Beschwerde im vorderen Kniebereich bei aktiven Kindern zwischen 10 und 15 Jahren. Was wissen wir derzeit über diese Pathologie?

Ladenhauf et al 2020 osd update

Ladenhauf et al. (2020)

Eher ein Zuhörer als ein Leser? Erfahren Sie in diesem Video mehr über das Update 2020!

Epidemiologie

Der OSD ist eine häufige Beschwerde im vorderen Kniebereich bei aktiven Kindern zwischen 10 und 15 Jahren. Zur Epidemiologie gibt es verschiedene Theorien. Die beiden wichtigsten sind Entzündungen durch wiederholte Reibung der Kniescheibensehne am Schienbeinhöcker (Tuberositas tibialis). Es entstehen kleine Abrissfrakturen, die zu Schmerzen und Schwellungen führen. 

Die Diagnose kann sich allein auf eine gründliche Anamnese und Untersuchung stützen, eine Röntgenaufnahme ist oft nicht erforderlich.

Die zweite Theorie besagt, dass nicht so sehr die Abrissfrakturen, sondern vielmehr die Patellasehne und die sie umgebenden Strukturen die Schmerzen und Schwellungen in diesem Bereich verursachen.

Vorgeschichte

Es gibt einige bekannte Risikofaktoren, die in veränderbare und nicht veränderbare Faktoren unterteilt sind:

Zu den nicht modifizierbaren Faktoren gehören: 

  • männliches Geschlecht
  • patellofemorale Ausrichtung
  • Stadium des Physealwachstums

Zu den modifizierbaren Faktoren gehören:

  • ein höheres Körpergewicht und/oder einen höheren BMI
  • wöchentliche Praxisroutine 
  • Verspannungen der Kniesehnen, der Wade und des Quadrizeps
  • reduzierte Kernstabilität.

Die Diagnose kann sich allein auf eine gründliche Anamnese und Untersuchung stützen, eine Röntgenaufnahme ist oft nicht erforderlich. Man könnte ein Röntgenbild anfertigen lassen, um mögliche freie Gehörknöchelchen auszuschließen und weitere Erkrankungen zu verhindern.

Patienten mit OSD werden über eine Verschlimmerung der Symptome bei Belastung des Knies berichten, was auf eine physische Belastung des Tibiaknochens schließen lässt. Dazu gehören Aktivitäten wie Springen, Laufen, Hocken und Treten. 

Eine mögliche Verdickung und Empfindlichkeit der Patellasehne könnte Ihren Verdacht noch verstärken. Schließlich sollte man die gesamte untere Extremität auf Kraft und Muskelverspannungen untersuchen.

Online Kurs
PATELLOFEMORALER SCHMERZ UND FETTPOLSTERSYNDROM

Claire Robertson hat Tausenden von Fachleuten auf der ganzen Welt bei der Beurteilung und Behandlung von patellofemoralen Schmerzen und Fettpolsterreizungen geholfen. Schließlich teilt sie ihr Wissen online in der einzigen vollständigen 2-Tages-Online-Version ihres Kurses.

Behandlungen

Die Behandlung von OSD beruht derzeit vor allem auf klinischen Überlegungen und Expertenmeinungen, da wir nicht über viele Daten verfügen. Zu den empfohlenen Strategien gehören die Änderung der Aktivität, die Unterbrechung provozierender Aktivitäten, Übungen, Flexibilitätstraining für verspannte Muskeln, Kernstabilitätstraining, NSAIDs und/oder Eis. Zu den Übungen, die in einer kürzlich durchgeführten Rathleff-Studie(siehe unten) untersucht wurden, gehörten isometrische Beinstrecker, Kniebeugen, Kniebeugen mit dem eigenen Körpergewicht, Ausfallschritte und Hamstring-Brücken. 

Kortikosteroid-Injektionen werden nicht empfohlen.

Referenz

Ladenhauf et al. (2020): https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31714260/

Rathleff et al. (2020): https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32284945/

Mein Ziel ist es, die Kluft zwischen Forschung und klinischer Praxis zu verringern. Sie helfen Ihnen, Ihr eigenes Handeln und die Studien, die Sie lesen, kritischer zu betrachten. Nicht indem wir Antworten geben, sondern indem wir alles in Frage stellen.
Phy-Pfeil rechts
Zurück
Laden Sie unsere KOSTENLOSE App herunter