Bewertung von Handgelenk und Hand

Karpaltunnelsyndrom Cluster

Besuchen Sie unseren Shop
CPR Karpaltunnelsyndrom

Karpaltunnelsyndrom Cluster | Handgelenk & Hand Bewertung

Das Karpaltunnelsyndrom ist die häufigste Nervenkompressionserkrankung der oberen Extremität mit einer Prävalenzrate von 3 % bei Frauen und 2 % bei Männern. Für den Kliniker kann es schwierig sein, zwischen zervikaler Radikulopathie und CTS zu unterscheiden.  Aus diesem Grund haben Wainner et al. (2005) entwickelten eine klinische Vorhersageregel mit einem negativen Wahrscheinlichkeitsverhältnis von 0,14 bei weniger als 2 von 5 positiven Tests, einem positiven Wahrscheinlichkeitsverhältnis von 4,6 bei 4 von 5 positiven Tests und einem positiven Wahrscheinlichkeitsverhältnis von 18,3 bei 5 positiven Tests.

Aus diesem Grund hat die HLW einen hohen klinischen Wert, um das Vorhandensein eines Karpaltunnelsyndroms zu bestätigen.

Das Testcluster besteht aus den folgenden 5 Items:

  1. Das Flick-Zeichen. Berichtet ein Patient über eine Linderung der Symptome, indem er seine Hand schüttelt, wird dieses Zeichen als positiv gewertet.
  2. Ein Handgelenk-Verhältnis-Index von mehr als 0,67. Der Handgelenk-Ratio-Index ist ein Indikator für das Volumen des Handwurzelkanals, der ein prädisponierender Faktor für die Entwicklung eines CTS ist. Sie wird gemessen, indem die anteroposteriore durch die mediolaterale Handgelenksbreite in Zentimetern mit einer Schieblehre geteilt wird. Ein in anteroposteriorer Richtung dickeres Handgelenk kann also anfälliger für ein CTS sein:
  3. Ein SSS-Wert von mehr als 1,9. SSS steht für Brigham and Women's Hospital Hand Symptom Severity Scale und besteht aus 11 Aussagen zu 6 Bereichen, die für die Bewertung von CTS als entscheidend gelten. Einen Link zu diesem Fragebogen finden Sie in der Beschreibung unter diesem Video.
  4. Verminderte Empfindung an der Daumenkuppe im Vergleich zur Basis des Daumenbeins.
  5. Alter älter als 45 Jahre. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Prävalenz von CTS mit dem Alter zunimmt.

Interessant an der Studie von Wainner et al. ist, dass die in der Literatur beschriebenen gängigen klinischen Tests wie der ULTTA+B, der Phalen-Test, das Tinel-Zeichen und der Krafttest des Abductor pollicis brevis alle nicht in das Cluster aufgenommen wurden, da ihre Validität zu gering war, um prädiktiv zu sein.

 

21 DER NÜTZLICHSTEN ORTHOPÄDISCHEN TESTS IN DER KLINISCHEN PRAXIS

Physiotutors Kostenloses Bewertungs-E-Book

 

Andere gängige Tests zur Beurteilung des Karpaltunnelsyndroms sind:

 

Referenzen

Wainner, R. S., Fritz, J. M., Irrgang, J. J., Delitto, A., Allison, S., & Boninger, M. L. (2005). Entwicklung einer klinischen Vorhersageregel für die Diagnose des Karpaltunnelsyndroms. Archives of Physical Medicine and Rehabilitation, 86(4), 609-618.

GEFÄLLT DIR, WAS DU LERNST?

DAS KOMPLETTE PHYSIOTUTORS ASSESSMENT BUCH KAUFEN

  • 600+ Seiten e-Book
  • Interaktive Inhalte (direkte Videodemonstration, PubMed-Artikel)
  • Statistische Werte für alle Spezialtests aus der aktuellen Forschung
  • Klinischer Wert Empfehlung
  • Detaillierte Beschreibungen & durchsuchbar
  • Derzeit auf Version 6.0 - Kostenlose Updates auf Lebenszeit
  • Verfügbar in 🇬🇧 🇩🇪 🇫🇷 🇪🇸 🇮🇹 🇵🇹 🇹🇷
  • Und vieles mehr!
E-Book

ALLE ORTHOPÄDISCHEN UNTERSUCHUNGEN AN EINEM ORT

ALLE PRODUKTE ANZEIGEN
Bewertung App-Banner
Bewertung E-Book
Bewertungen

Was Kunden über das Assessment E-Book zu sagen haben

Schauen Sie sich unser Alles-in-Einem-Buch an!
Laden Sie unsere KOSTENLOSE App herunter