Beurteilung der Halswirbelsäule

Armdrucktest | Bewertung des zervikalen radikulären Syndroms

Besuchen Sie unseren Shop
Armdrücken-Test

Armdrucktest | Bewertung des zervikalen radikulären Syndroms

Der Armquetschtest ist ein relativ neuer klinischer Test zur Differenzierung von Armschmerzen bei Patienten mit zervikaler Wurzelkompression oder Schulterpathologien.

Wenn sich Patienten mit Schmerzen vorstellen, die in die obere Extremität ausstrahlen, kann die zugrunde liegende Pathologie eine Kompression der Halswirbelsäule oder eine Pathologie des Schultergelenks sein. Gumina et al. (2013 ) untersuchten mehr als 1200 Patienten mit dem Armquetschtest, um diejenigen zu identifizieren, die an einer Kompression der Halswirbelwurzel leiden, und berichteten über eine Sensitivität von 96 % und eine Spezifität von 91 bis 100 %.
Ausführliche Informationen über die diagnostische Genauigkeit finden Sie in dem Artikel unter dem Link in den nachstehenden Referenzen.

Zur Durchführung des Tests befindet sich der Patient in sitzender Position. Stellen Sie sich hinter die betroffene Schulter des Patienten. Fassen Sie den Arm des Patienten im mittleren Drittel, wo der Daumen den Trizeps und die anderen vier Ziffern den Bizepsbereich bedecken. Drücken Sie dann den Arm dreimal mit dem gleichen Druck. Zum Vergleich üben Sie digitalen Druck auf den akromioklavikulären und antero-lateralen subakromialen Bereich aus. 

Der Patient bewertet den Schmerz für jeden der drei Bereiche auf einer VAS-Skala. Der Test gilt als positiv, wenn die Schmerzen beim Armdrücken um 3 oder mehr Punkte höher sind als an den beiden anderen Stellen. 

Gumina und Kollegen stellen die Hypothese auf, dass das Zusammendrücken des Oberarms auf der betroffenen Seite mit ausreichendem Druck, um Haut, Unterhaut und Muskeln zu komprimieren, eine schmerzhafte Reaktion des relativ oberflächlich liegenden N. radialis, N. ulnaris oder N. medianus auslösen kann, wenn eine pathologische Kompression einer zervikalen Wurzel zwischen C5 und T1 vorliegt, bei Schulterpathologien jedoch keine Schmerzen verursacht.

Weitere gängige Tests zur Feststellung einer zervikalen Radikulopathie sind:

 

21 DER NÜTZLICHSTEN ORTHOPÄDISCHEN TESTS IN DER KLINISCHEN PRAXIS

Physiotutors Kostenloses Bewertungs-E-Book

 

Referenzen

Gumina, S., Carbone, S., Albino, P., Gurzi, M., & Postacchini, F. (2013). Armquetschtest: ein neuer klinischer Test zur Unterscheidung von Nacken- und Schulterschmerzen. European Spine Journal, 22(7), 1558-1563.

GEFÄLLT DIR, WAS DU LERNST?

DAS KOMPLETTE PHYSIOTUTORS ASSESSMENT BUCH KAUFEN

  • 600+ Seiten e-Book
  • Interaktive Inhalte (direkte Videodemonstration, PubMed-Artikel)
  • Statistische Werte für alle Spezialtests aus der aktuellen Forschung
  • Klinischer Wert Empfehlung
  • Detaillierte Beschreibungen & durchsuchbar
  • Derzeit auf Version 6.0 - Kostenlose Updates auf Lebenszeit
  • Verfügbar in 🇬🇧 🇩🇪 🇫🇷 🇪🇸 🇮🇹 🇵🇹 🇹🇷
  • Und vieles mehr!
E-Book

ALLE ORTHOPÄDISCHEN UNTERSUCHUNGEN AN EINEM ORT

ALLE PRODUKTE ANZEIGEN
Bewertung App-Banner
Bewertung E-Book
Bewertungen

Was Kunden über das Assessment E-Book zu sagen haben

Schauen Sie sich unser Alles-in-Einem-Buch an!
Laden Sie unsere KOSTENLOSE App herunter