| 3 min gelesen

Hintere Kreuzbandrisse - von der Diagnose bis zur Behandlung (Ein kurzer Überblick)

Posterior Cruciate Ligament Tears - From Diagnsosis to Treatment gibt Ihnen einen schnellen Überblick über alle wichtigen Fakten zu PCL-Rissen

Riss des hinteren Kreuzbandes

Es gibt viel Literatur über das vordere Kreuzband, aber was ist mit dem weniger häufig verletzten hinteren Band? Im April dieses Jahres wurde eine systematische Übersicht von Vaquaro-Picado et al. veröffentlicht. Wir werden versuchen, Ihnen die Highlights zu präsentieren:

Inzidenz

- Bei 200000 ACL-Verletzungen pro Jahr in den USA haben nur 3 % der verletzten Knie einen PCL-Riss.
- PCL-Verletzungen treten selten isoliert auf. Die meisten PCL-Verletzungen des Grades III treten gleichzeitig mit anderen Bandverletzungen auf (79 % der Fälle). 5 Diese assoziierten Verletzungen betreffen in 46 % den ACL, in 31 % den MCL und in 62 % den PLC.
- Die PCL ist bei Männern (97 %) häufiger betroffen als bei Frauen (73 %).

Mechanismus

- Trauma mit hoher Energie, z. B. bei Sport- und Kraftfahrzeugunfällen (57 % der Fälle).
- Abrupte hintere Tibiatranslation (z. B. Aufprall auf das Armaturenbrett), Stürze in Hyperflexion und direkte Hyperextensionstraumata
- Knieluxation oder -rotation in Kombination mit Varus-/Valguskräften.

Die Diagnose

- Anamnese ist wichtig: Trauma-Analyse, Instabilität und Beschwerden
- Körperliche Untersuchung: Test der hinteren Schublade, Dial-Test und Test der Außenrotation-Recurvatum


- Bildgebung: Der Einsatz von MRT-Techniken hat sich bei der Diagnose von akuten PCL-Rissen als sehr genau erwiesen. Hohe Sensitivität (nahezu 100 %) und Spezifität (nahezu 97 %) wurden berichtet.

Operation oder nicht?

Akute Verletzungen
- Verletzungen der Grade I und II: (< 10 mm posteriore Laxität): Konservative Behandlung
- Verletzungen des Grades III (> 10 mm posteriore Laxität): Eine PCL-Verletzung kann konservativ behandelt werden, aber wenn die Instabilität fortbesteht, sollte eine Rekonstruktion durchgeführt werden.

Chronische Verletzungen
- Verletzungen der Grade I und II: Konservative Behandlung
- Verletzungen des Grades III: Eine PCL-Verletzung sollte rekonstruiert werden, wenn Schmerzen und Instabilität nach konservativer Behandlung fortbestehen

Online Kurs
VKB-Verletzungen: Von der Theorie zur Praxis

Dieser einzigartige Online-Kurs bietet Ärzten, die Patienten mit ACL-Verletzungen behandeln, eine hervorragende Möglichkeit zur Weiterbildung.

Behandlung

Konservativ:
- Im akuten Stadium eine Schiene für 2-4 Wochen. Die PCL hat eine intrinsische Fähigkeit zur Heilung. Aus diesem Grund werden heutzutage die meisten isolierten PCL-Risse nicht-operativ behandelt, sondern mit Rehabilitation und Bandagen.
- Danach ist ein Kräftigungsprogramm erforderlich.
- Die Rückkehr zum Sport ist je nach Sportart oft erst drei Monate nach der Verletzung möglich.

Nach der Operation:
- Ruhigstellung für drei bis sechs Wochen in voller Streckung, danach ist eine progressive passive Beugung möglich.
- Die Schiene sollte für mindestens zwei bis vier Monate ständig getragen werden. Dynamische Stützen, die je nach Beugungsgrad eine Kraft auf die vordere Schublade ausüben, können während des Rehabilitationsprogramms nützlich sein.
- Die Rehabilitation dauert normalerweise 6-9 Monate, je nach Sportart. Die Endkriterien sind schlecht beschrieben, aber es müssen mindestens 90% LSI erreicht werden.

Vaquaro-Picado et al. (2017): https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5420825/

Physiotutors begann als leidenschaftliches Studentenprojekt und ich bin stolz darauf, dass es sich zu einem der angesehensten Weiterbildungsanbieter für Physiotherapeuten auf der ganzen Welt entwickelt hat. Unser Hauptziel wird immer dasselbe bleiben: Physiotherapeuten dabei zu helfen, das Beste aus ihrem Studium und ihrer Karriere zu machen, damit sie ihren Patienten die beste evidenzbasierte Versorgung bieten können.
Phy-Pfeil rechts
Zurück
Laden Sie unsere KOSTENLOSE App herunter