Beurteilung des Iliosakralgelenks

Beurteilung der Iliosakralgelenksbeugung | Beurteilung der SIJ-Dysfunktion

Besuchen Sie unseren Shop
Iliosakralgelenk-Nutation

Beurteilung der Iliosakralgelenksbeugung | Beurteilung der SIJ-Dysfunktion

Die SIJ-Gelenkbeurteilung der Dysfunktion hat eine geringe Zuverlässigkeit. Insgesamt ist es schwierig, isolierte Bewegungen des Iliosakralgelenks wie die Counternutation mit manuellen Techniken zu beurteilen, da kaum eine Bewegung stattfindet. Nichtsdestotrotz können diese Techniken Informationen über das Endgefühl, das Gelenkspiel oder die Schmerzprovokation im Vergleich zur anderen Seite liefern.

Um das Gelenkspiel zu beurteilen, muss der Patient in Bauchlage liegen. Wir werden das Gelenkspiel des rechten SI-Gelenks beurteilen.

Beginnen wir damit, das SI-Gelenk in 4 Quadranten zu unterteilen, was die Beschreibung der Handpositionen erleichtert.

Wir haben also die Quadranten 1 und 2 oberhalb der Sakralebene S2 und die Quadranten 3 und vier unterhalb dieser Ebene.

Iliosakralgelenk-Spiel

Zur Prüfung der Konternutation wird der Patient in Bauchlage gelagert.

Sie stellen sich auf die asymptomatische Seite und legen die Hand, die dem zu untersuchenden Iliakalgelenk entspricht, auf die Beckenwirbelsäule. Im Falle des rechten Iliosakralgelenks ist damit die rechte Hand gemeint und umgekehrt.

Legen Sie die andere Hand unter das Kreuzbein S2 und üben Sie dann mit beiden Händen Druck in entgegengesetzte Richtungen aus. Die Hand auf dem Darmbein drückt in kranioventraler (& lateraler) Richtung und die Hand auf dem Kreuzbein in ventrokaudaler Richtung. Prüfen Sie, ob sich das Ende gut anfühlt oder ob die Gelenke spielen.

21 DER NÜTZLICHSTEN ORTHOPÄDISCHEN TESTS IN DER KLINISCHEN PRAXIS

Physiotutors Kostenloses Bewertungs-E-Book

Andere orthopädische Tests für Iliosakralgelenk-Dysfunktion sind:

Aufgrund der geringen Zuverlässigkeit von SIJ-Dysfunktionstests raten wir, diese zu unterlassen und sich nur auf SIJ-Provokationstests wie den Cluster von Laslett zu konzentrieren.

 

Referenzen

Robinson, H. S., Brox, J. I., Robinson, R., Bjelland, E., Solem, S., & Telje, T. (2007). Die Zuverlässigkeit ausgewählter Bewegungs- und Schmerzprovokationstests für das Iliosakralgelenk. Manuelle Therapie, 12(1), 72-79.

GEFÄLLT DIR, WAS DU LERNST?

DAS KOMPLETTE PHYSIOTUTORS ASSESSMENT BUCH KAUFEN

  • 600+ Seiten e-Book
  • Interaktive Inhalte (direkte Videodemonstration, PubMed-Artikel)
  • Statistische Werte für alle Spezialtests aus der aktuellen Forschung
  • Klinischer Wert Empfehlung
  • Detaillierte Beschreibungen & durchsuchbar
  • Derzeit auf Version 6.0 - Kostenlose Updates auf Lebenszeit
  • Verfügbar in 🇬🇧 🇩🇪 🇫🇷 🇪🇸 🇮🇹 🇵🇹 🇹🇷
  • Und vieles mehr!
E-Book

ALLE ORTHOPÄDISCHEN UNTERSUCHUNGEN AN EINEM ORT

ALLE PRODUKTE ANZEIGEN
Bewertung App-Banner
Bewertung E-Book
Bewertungen

Was Kunden über das Assessment E-Book zu sagen haben

Schauen Sie sich unser Alles-in-Einem-Buch an!
Laden Sie unsere KOSTENLOSE App herunter