Beurteilung des Knies

Umgekehrter Pivot-Shift-Test | Posterolaterale Rotationsinstabilität

Besuchen Sie unseren Shop
Umgekehrter Pivot-Shift-Test

Umgekehrter Pivot-Shift-Test | Bewertung der posterolateralen Rotationsinstabilität

Die hintere seitliche Ecke, abgekürzt PLC, ist ein komplexer Bereich, an dem viele Strukturen beteiligt sind, von denen das laterale Seitenband, die Popliteussehne und das Popliteofibularband als die wichtigsten Stabilisatoren gelten.

PLC-Verletzungen entstehen häufig durch direkte Schläge auf das vordere mediale Knie, Hyperextension oder kontaktlose Varusbelastungen und treten häufig zusammen mit ACL- oder PCL-Rissen auf, wobei nur 28 % der PLC-Risse isoliert auftreten.

Rubinstein et al. (1994 ) untersuchten den Reverse Pivot Shift auf seine Validität zur Erkennung von Rissen des hinteren Kreuzbandes und stellten eine geringe Sensitivität von 26 % und eine hohe Spezifität von 95 % fest. Dieser Test hat daher einen mäßigen klinischen Wert, um Risse der PCL zu bestätigen, ist aber nicht geeignet, um sie auszuschließen.

Es gibt noch keine Studien, die diesen Test zum Nachweis einer Läsion des hinteren seitlichen Winkels untersucht haben.

Um den Reverse Pivot Shift Test durchzuführen, muss sich der Patient in Rückenlage befinden und das Knie auf 90° gebeugt sein. Bringen Sie dann das Schienbein mit der ipsilateralen Hand in Außenrotation. Legen Sie Ihre kontralaterale Hand auf die proximale laterale Tibia, um eine Valgusbelastung auszuüben, und üben Sie mit Ihrem distalen Arm oder mit dem Beckenkamm eine axiale Belastung durch die Tibia aus.

Bei einem Patienten mit posteriorer lateraler Rotationsinstabilität führt diese Position zu einer Subluxation des lateralen Tibiaplateaus nach posterior. Dann strecken Sie das Bein des Patienten passiv, während Sie die Außenrotation, die Valguskraft und die axiale Belastung beibehalten.

Bei etwa 30° Kniebeugung wechselt das iliotibiale Band von einem Flexionsvektor zu einem Extensionsvektor und zieht daher das Schienbein nach vorne, was die Rotationssubluxation verringert.

Dieser Test ist also positiv, wenn bei einer Beugung des Schienbeins von etwa 30 Grad ein Klirren zu hören ist. Beachten Sie jedoch, dass der wache Patient dieses Manöver möglicherweise nicht zulässt und dass dieser Test im Falle einer Beunruhigung als positiv angesehen werden kann.

21 DER NÜTZLICHSTEN ORTHOPÄDISCHEN TESTS IN DER KLINISCHEN PRAXIS

Physiotutors Kostenloses Bewertungs-E-Book

Weitere orthopädische Tests zur Beurteilung der posterolateralen Ecke sind:

 

 

Referenzen

Rubinstein JR RA, Shelbourne KD, McCarroll JR, VanMeter CD, Rettig AC. Die Genauigkeit der klinischen Untersuchung bei Verletzungen des hinteren Kreuzbandes. Die amerikanische Zeitschrift für Sportmedizin. 1994 Jul;22(4):550-7.

GEFÄLLT DIR, WAS DU LERNST?

DAS KOMPLETTE PHYSIOTUTORS ASSESSMENT BUCH KAUFEN

  • 600+ Seiten e-Book
  • Interaktive Inhalte (direkte Videodemonstration, PubMed-Artikel)
  • Statistische Werte für alle Spezialtests aus der aktuellen Forschung
  • Klinischer Wert Empfehlung
  • Detaillierte Beschreibungen & durchsuchbar
  • Derzeit auf Version 6.0 - Kostenlose Updates auf Lebenszeit
  • Verfügbar in 🇬🇧 🇩🇪 🇫🇷 🇪🇸 🇮🇹 🇵🇹 🇹🇷
  • Und vieles mehr!
E-Book

ALLE ORTHOPÄDISCHEN UNTERSUCHUNGEN AN EINEM ORT

ALLE PRODUKTE ANZEIGEN
Bewertung App-Banner
Bewertung E-Book
Bewertungen

Was Kunden über das Assessment E-Book zu sagen haben

Schauen Sie sich unser Alles-in-Einem-Buch an!
Laden Sie unsere KOSTENLOSE App herunter