Bewertung der Hüfte

HEER-Test (Hyperextension-Außenrotation) | Mikroinstabilität der Hüfte

Besuchen Sie unseren Shop
HEER-Test

HEER-Test (Hyperextension-Außenrotation) | Mikroinstabilität der Hüfte

Die Mikroinstabilität der Hüfte ist eine relativ neue klinische Entität der Hüftpathologie bei jungen Patienten.

Die normale Stabilität der Hüfte hängt, wie bei anderen Gelenken (z. B. der Schulter), von der Beziehung zwischen knöchernen Strukturen, Muskeln und Bändern ab. Im Hüftgelenk sind dies die Hüftpfanne, ihr Labrum, das Ligamentum teres, der Kapsel-Band-Komplex und verschiedene Muskeln um das Gelenk herum.

Eine direkte Ursache für die Mikroinstabilität der Hüfte lässt sich zwar nicht immer feststellen, doch werden in der Literatur sowohl traumatische als auch atraumatische Auslöser beschrieben. Es wird angenommen, dass der pathophysiologische Mechanismus mit der wiederholten axialen und/oder rotatorischen Belastung der Hüfte bei Vorliegen anatomischer Anomalien der oben genannten Strukturen zusammenhängt.

Zu den üblichen Untersuchungen gehören neben einer gründlichen Anamnese auch die Bewertung der Hyperlaxität mit dem Beighton-Score, und in letzter Zeit wurden spezielle Tests für die Erkrankung beschrieben und auf ihre Gültigkeit hin bewertet:

Nach Hoppe et al. (2017), Der HEER-Test hat eine Sensitivität von 71 % und eine Spezifität von 85,1 %. Es handelt sich um die erste Studie, die diesen Test auf seine Validität hin untersucht hat, und er weist einige Einschränkungen auf, so dass die Ergebnisse mit Vorsicht verwendet werden sollten, bis eine weitere Validierung stattgefunden hat, weshalb wir ihm einen mäßigen klinischen Wert beimessen.

Zur Durchführung des Tests liegt der Patient in Rückenlage, wobei die Beine frei über den Rand der Bank baumeln. Der Patient wird aufgefordert, das nicht betroffene Bein zu beugen und in gebeugter Stellung zu halten. Das betroffene Bein wird hyperextendiert und vom Untersucher in Außenrotation gebracht. Ein positiver Test führt zu Schmerzen in der vorderen Hüfte.

Weitere orthopädische Tests zur Beurteilung der Mikroinstabilität der Hüfte sind:

 

21 DER NÜTZLICHSTEN ORTHOPÄDISCHEN TESTS IN DER KLINISCHEN PRAXIS

Physiotutors Kostenloses Bewertungs-E-Book

 

Referenzen

Hoppe, D. J., Truntzer, J. N., Shapiro, L. M., Abrams, G. D., & Safran, M. R. (2017). Diagnostische Genauigkeit von 3 körperlichen Untersuchungstests bei der Beurteilung der Mikroinstabilität der Hüfte. Orthopädische Zeitschrift für Sportmedizin, 5(11), 2325967117740121.

Dangin, A., Tardy, N., Wettstein, M., May, O., & Bonin, N. (2016). Mikroinstabilität der Hüfte: ein Überblick. Orthopädie und Traumatologie: Chirurgie & Forschung, 102(8), S301-S309.

Bolia, I., Chahla, J., Locks, R., Briggs, K., & Philippon, M. J. (2016). Mikroinstabilität der Hüfte: eine bisher unerkannte Pathologie. Zeitschrift für Muskeln, Bänder und Sehnen, 6(3), 354.

Kalisvaart, M. M., & Safran, M. R. (2015). Mikroinstabilität der Hüfte - es gibt sie: Ätiologie, Diagnose und Behandlung. Journal of hip preservation surgery, 2(2), 123-135.

GEFÄLLT DIR, WAS DU LERNST?

DAS KOMPLETTE PHYSIOTUTORS ASSESSMENT BUCH KAUFEN

  • 600+ Seiten e-Book
  • Interaktive Inhalte (direkte Videodemonstration, PubMed-Artikel)
  • Statistische Werte für alle Spezialtests aus der aktuellen Forschung
  • Klinischer Wert Empfehlung
  • Detaillierte Beschreibungen & durchsuchbar
  • Derzeit auf Version 6.0 - Kostenlose Updates auf Lebenszeit
  • Verfügbar in 🇬🇧 🇩🇪 🇫🇷 🇪🇸 🇮🇹 🇵🇹 🇹🇷
  • Und vieles mehr!
E-Book

ALLE ORTHOPÄDISCHEN UNTERSUCHUNGEN AN EINEM ORT

ALLE PRODUKTE ANZEIGEN
Bewertung App-Banner
Bewertung E-Book
Bewertungen

Was Kunden über das Assessment E-Book zu sagen haben

Schauen Sie sich unser Alles-in-Einem-Buch an!
Laden Sie unsere KOSTENLOSE App herunter