Cederqvist et al. 2021

Schneiden oder nicht schneiden? Eine pragmatische Studie zur Behandlung der Rotatorenmanschettenerkrankung

Eine Erkrankung der Rotatorenmanschette kann konservativ behandelt werden, mit gleichwertigen Ergebnissen wie eine Operation

Risse von ganzer Dicke können eine Rekonstruktion erfordern

Vollständiges Physiotherapieprogramm inbegriffen

Einführung

Die Erkrankung der Rotatorenmanschette (RCD) ist eine der häufigsten Ursachen für anhaltende Schulterschmerzen bei Heranwachsenden. Oft wird sie mit einer Operation behandelt. Ziel dieser Studie ist es, chirurgische und nicht-chirurgische Behandlungen für RCD mit oder ohne Sehnenrisse zu vergleichen.

Methoden

Es wurden Patienten aus zwei finnischen Krankenhäusern rekrutiert, die seit mehr als 3 Monaten unter Schulterschmerzen litten. Insgesamt wurden 417 Patienten eingeschlossen. Nach der Aufnahme in die Studie unterzogen sich die Patienten 15 Sitzungen einer nicht-chirurgischen Behandlung.

Die Intervention war wie folgt:

  • Eis 10-15′ vor den Übungen bei Bedarf zur Schmerzlinderung
  • Bewegungstherapie
    • 20RM, auf 15RM, auf 10RM über 0, 1 bzw. zwei Monate
    • 3 Sätze
    • Frequenz 3x/w
    • Steigerung des Gewichts, wenn die Anzahl der Wiederholungen erreicht werden konnte
    • Übungen
      • Rudern mit Kurzhanteln
      • Bizepscurl mit Kurzhanteln
      • Hantelbankdrücken
      • Kabeladduktion
      • IR mit Hanteln an der Seite oder im Stehen mit Kabeln
      • Dito ER
      • Glenohumeral-Dehnungen
      • Hängende Dehnungen wurden für ROM empfohlen
  • Bei eingeschränktem ROM wurden vom Physiotherapeuten Muskelarbeitstechniken in Richtung der Einschränkung durchgeführt.
  • Reibungsmassage der Manschette

Nach dreimonatiger Therapie wurden die Kandidaten einer MRT unterzogen. Patienten, die für eine Operation geeignet waren, wurden nach dem Zufallsprinzip einer chirurgischen oder nicht-chirurgischen Behandlung zugewiesen.

 

Ergebnisse

Das primäre Ergebnis war der Mittelwert der VAS. Der Constant Score (CS) wurde als sekundäres Ergebnis verwendet.

Patienten ohne Manschettenriss im MRT waren mit der nicht-chirurgischen und der chirurgischen Behandlung gleich gut dran. Dies geschieht in Form von VAS und CS (Schmerz und Funktion). Die VAS sank nach zwei Jahren um etwa 3-4/10.

Patienten mit vollflächigen Manschettenrissen schnitten in der konservativen Gruppe weniger gut ab. Durch die Operation verringerten sich die Schmerzen um vier Punkte, durch die konservative Behandlung um 2,5. Das Gleiche gilt für den CS-Fragebogen. Auch hier betrug die Nachbeobachtungszeit zwei Jahre.

 

Sprich mit mir über Nerds

Eine wichtige Einschränkung der Studie besteht darin, dass während der zweijährigen Nachbeobachtungszeit nur 38 % der Patienten an einer Physiotherapie teilnahmen, nur 46 % ihre Hausübungen machten und 8 % Kortikosteroidinjektionen erhielten. Dies hing wahrscheinlich damit zusammen, dass die Patienten bereits seit einiger Zeit litten und mit den Übungen vertraut waren, so dass die Überzeugungsarbeit möglicherweise geringer war.

Die Ergebnisse dieser Studie stimmen weitgehend mit früheren Studien überein. Die Bewegungstherapie ist einer Operation nicht unterlegen, wenn keine Vollruptur vorliegt, aber möglicherweise unterlegen, wenn eine solche vorliegt. Bevor jedoch ein chirurgischer Eingriff in Erwägung gezogen wird, sollte wahrscheinlich zu einer konservativen Behandlung geraten werden, selbst bei vollflächigen Verletzungen.

 

Referenz

Cederqvist, S., Flinkkilä, T., Sormaala, M., Ylinen, J., Kautiainen, H., Irmola, T., ... & Paloneva, J. (2021). Nicht-chirurgische und chirurgische Behandlungen bei Erkrankungen der Rotatorenmanschette: eine pragmatische randomisierte klinische Studie mit 2-Jahres-Follow-up nach der ersten Rehabilitation. Annals of the rheumatic diseases, 80(6), 796-802.

 

KOSTENLOSE MINI-VIDEOSERIE

LERNEN, FAKTEN VON FIKTION ZU UNTERSCHEIDEN

Derpreisgekrönte, weltweit führende Schulterexperte Filip Struyf nimmt Sie mit auf einen 5-tägigen Videokurs, in dem er mit vielen Schultermythen aufräumt, die Sie daran hindern, Ihren Patienten mit Schulterschmerzen die beste Behandlung zukommen zu lassen

Kostenloses rcrsp-Webinar cta
Laden Sie unsere KOSTENLOSE App herunter