Kijkunasathian et al. (2023)

Versuch der Durchführung eines isolierten Supraspinatus-Krafttests

Es wird eine Position festgelegt, in der die Aktivität des Musculus supraspinatus maximal isoliert wird.

Niedrigere Abduktionsbereiche sind besser geeignet, um den Supraspinatus zu testen.

Diese Untersuchung wurde an gesunden Teilnehmern durchgeführt

Einführung

Wir alle kennen den Test mit der leeren und der vollen Dose, um die Integrität des Musculus supraspinatus zu testen. Früher wurden diese Tests beschrieben, weil man davon ausging, dass sie ein Impingement der Schulter hervorrufen, das die Supraspinatus-Sehne belastet. Diese Behauptungen wurden später widerlegt, da sich herausstellte, dass die Testposition die Supraspinatussehne nicht von anderen Muskeln isolierte. Die körperliche Untersuchung der Schultergürtelmuskulatur bei Verdacht auf eine Supraspinatusläsion schließt jedoch regelmäßig die Bewertung dieser Tests ein. In dieser Studie wurde versucht, eine Position für den isolierten Supraspinatus-Krafttest zu finden, bei der die höchste Aktivität des Supraspinatus-Muskels und die geringste Aktivität der beteiligten Muskelgruppen festgestellt wurde.

 

Methoden

In diese Studie wurden gesunde Personen in der Altersgruppe von 18-40 Jahren aufgenommen. Oberflächenelektroden wurden über dem vorderen, mittleren und hinteren Deltamuskel, dem oberen Trapezius, dem großen Brustmuskel (Pectoralis major), dem Supraspinatus und dem Infraspinatus angebracht.

 

Prüfung der isolierten Supraspinatuskraft
Von: Kijkunasathian et al., BMC Musculoskelet Disord. (2023)

 

Der dominante Arm wurde auf die maximale freiwillige isometrische Kontraktion (MVIC) in verschiedenen Positionen der Schulterabduktion, Horizontalflexion und Rotation unter Anwendung eines manuellen Widerstands getestet. Anschließend wurde jede Position erneut getestet, während eine 1-Kilogramm-Hantel gehalten wurde, um die EMG-Aktivität jedes Muskels zu ermitteln. Diese Muskelaktivitäten wurden standardisiert, indem die gewichtete EMG-Aktivität durch den MVIC dividiert wurde, um einen vergleichbaren Wert zu erhalten.

Um die Schulterposition zu ermitteln, in der die größte Aktivität des Supraspinatus isoliert werden konnte, wurden die Ergebnisse der EMG-Aktivität des mittleren Deltamuskels und des Supraspinatus zur Berechnung des S:D-Verhältnisses verwendet. Das standardisierte gewichtete EMG des Supraspinatus wurde durch das des mittleren Deltamuskels geteilt. Ein höheres S:D-Verhältnis bedeutet also, dass die meiste Aktivität vom Supraspinatus-Muskel im Vergleich zum Deltamuskel ausgeht.

Krafttest des isolierten Supraspinatus 2
Von: Kijkunasathian et al., BMC Musculoskelet Disord. (2023)

 

Ergebnisse

Das höchste S:D-Verhältnis wurde in einer Position von 30° Abduktion, 30° Horizontalflexion und Außenrotation erzielt. In dieser Position ist der Beitrag des Musculus supraspinatus im Verhältnis zur Wirkung des Deltamuskels am größten. Das nächsthöhere S:D-Verhältnis wurde bei einer leichten Veränderung der Position auf 60° horizontale Beugung festgestellt.

 

Fragen und Gedanken

Es stellt sich die Frage, ob isolierte Krafttests des Supraspinatus einen wesentlichen Beitrag zur Rehabilitation von subakromialen Schulterschmerzen leisten. In letzter Zeit wurde viel über die Bedeutung einer Diagnose diskutiert. Unser Beruf ist von klinischer Unsicherheit geprägt, aber dennoch können wir mit Zuversicht sagen, dass die Physiotherapie bei der Rehabilitation von Schulterschmerzen von Nutzen ist. Anstatt ein diagnostisches Etikett für die Schmerzen eines Menschen zu finden, Klintberg et al. (2015) postulierte bereits, dass "physiotherapeutische Behandlungsentscheidungen auf den Ergebnissen der körperlichen Untersuchung und nicht auf strukturellen Pathologien beruhen sollten".

Durch die Verkleinerung des Abduktionsbereichs wird die Aktivität des M. supraspinatus stärker isoliert. Dies ist ein logischer Befund, da der Supraspinatus eher ein Depressor des Oberarmkopfes als ein Abduktor ist.

 

Talk nerdy to me

EMG und insbesondere Oberflächen-EMG sind nicht hundertprozentig zuverlässig, da die Signale durch Artefakte des darüber liegenden Gewebes und durch Bewegungen beeinflusst werden können. Die Ergebnisse waren jedoch mit denen anderer EMG-Studien vergleichbar. Malanga et al. stellten bereits 1996 fest, dass es unmöglich ist, die Aktivität des Supraspinatus von der des Deltamuskels zu isolieren. Die Autoren dieser Studie haben dieses Problem geschickt gelöst, indem sie das Verhältnis S:D verwendet haben.

 

Botschaften zum Mitnehmen

Wenn Sie die Supraspinatus-Sehne testen und einen großen Beitrag des Deltamuskels vermeiden möchten, ist die beste Testposition eine Abduktion von 30° und eine horizontale Beugung von 30° mit dem Arm in Außenrotation. Daher ist es nicht notwendig, einen Abduktionsbereich von 90° einzubeziehen, da diese Position den Deltamuskel stärker aktiviert.

 

Referenz

Kijkunasathian C, Niyomkha S, Woratanarat P, Vijittrakarnrung C. Die bevorzugte Schulterposition kann die Aktivität des Supraspinatus besser isolieren als der klassische Test mit der leeren Dose: eine elektromyographische Studie. BMC Musculoskelet Disord. 2023 Apr 3;24(1):255. doi: 10.1186/s12891-023-06372-3. PMID: 37013546. 

 

Zusätzliche Referenz

Klintberg IH, Cools AM, Holmgren TM, Holzhausen AC, Johansson K, Maenhout AG, Moser JS, Spunton V, Ginn K. Konsens zur Physiotherapie bei Schulterschmerzen. Int Orthop. 2015 Apr;39(4):715-20. doi: 10.1007/s00264-014-2639-9. Epub 2014 Dec 31. PMID: 25548127. 

ACHTUNG THERAPEUTEN, DIE IHR SCHULTER- UND HANDGELENKSSPIEL VERBESSERN WOLLEN

ZWEI 100 % KOSTENLOSE WEBINARE ÜBER SCHULTERSCHMERZEN UND SCHMERZEN IM ULNASEITIGEN HANDGELENK ANSEHEN

Verbessern Sie Ihre klinische Begründung für die Verschreibung von Übungen bei aktiven Personen mit Schulterschmerzen mit Andrew Cuff und navigieren Sie durch klinische Diagnose und Management mit einer Fallstudie eines Golfspielers mit Thomas Mitchell

 

Fokus obere Extremitäten opt in
Laden Sie unsere KOSTENLOSE App herunter