Qiu et al. 2022

Beeinträchtigungen des Quadrizeps bei der präoperativen Reha nach ACL-Rekonstruktion

Die Kraft des Quadrizeps ist im Vergleich zu den gesunden Kontrollpersonen vermindert

Diese Verringerung des MVIC wurde sowohl für das verletzte als auch für das nicht verletzte Bein beobachtet.

In der präoperativen Phase sollte idealerweise eine beidseitige Quadrizepsstärke angestrebt werden, um gute postoperative Ergebnisse zu erzielen.

Einführung

Kreuzbandverletzungen treten meist bei Kontaktsportarten auf und führen zu erheblichen Fehlzeiten beim Sport. Unabhängig davon, ob sich jemand für eine VKB-Rekonstruktion entscheidet oder nicht, spielt die Physiotherapie eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der Funktion des Quadrizeps. Bei denjenigen, die sich für eine VKB-Rekonstruktion entschieden haben, wurde festgestellt, dass die präoperative Physiotherapie die Rückkehr zum Sport beschleunigt und das Risiko von erneuten Verletzungen verringert. Es scheint also, dass die präoperative Funktion des Quadrizeps ein wichtiger prognostischer Faktor für gute funktionelle Ergebnisse nach einer VKB-Rekonstruktion ist. Der Zeitpunkt für eine ACL-Rekonstruktion kann jedoch variieren. Bei einigen wird das Kreuzband frühzeitig rekonstruiert, bei anderen wird die Operation um 6 Monate verschoben. Bisher gibt es keinen Konsens über präoperative Trainingsprotokolle für den Quadrizeps bei ACL-verletzten Knien, und man geht davon aus, dass der beste Zeitpunkt für den Beginn der präoperativen Reha bei ACL-Rekonstruktionen innerhalb von 3 Monaten liegt. Um zu verstehen, welche Veränderungen im Quadrizepsmuskel während dieser Wartezeit vor der Rekonstruktion auftreten, wurde die vorliegende Studie durchgeführt.

 

Methoden

An dieser Querschnittsstudie nahmen 30 Patienten teil, die innerhalb von 3 Monaten nach ihrer Verletzung von einem orthopädischen Chirurgen mit einer kompletten VKB-Ruptur behandelt wurden. Sie waren zwischen 18 und 40 Jahre alt und in der Regel körperlich aktiv, was sich in einer Tegner-Aktivitätsskala von mehr als 6 Punkten widerspiegelt. Sie wurden mit 30 gesunden Kontrollpersonen verglichen.

Das primäre Ergebnis von Interesse war die Quadrizepskraft, die anhand der maximalen freiwilligen isometrischen Kontraktion (MVIC) gemessen wurde. Drei submaximale Versuche waren erlaubt, bevor drei maximale Kontraktionen von jeweils 5 Sekunden durchgeführt wurden. Sowohl die verletzten als auch die nicht verletzten Knie wurden getestet, und zwischen den Wiederholungen wurde eine Ruhezeit von 30 Sekunden eingelegt.

 

Ergebnisse

Die Ausgangsdaten zeigten, dass sowohl die verletzten Teilnehmer als auch die gesunden Kontrollpersonen zu Beginn der Studie vergleichbar waren. Die verletzten Personen wurden im Durchschnitt 35 (+/- 15) Tage nach ihrer ACL-Verletzung getestet.

präoperative ACL-Rekonstruktion Reha
Von: Qiu et al., Res Sports Med. (2022)

 

Die Messung der Quadrizepskraft zeigte, dass bei den Teilnehmern mit VKB-Verletzungen der MVIC am verletzten Bein niedriger war als am nicht verletzten Bein. Im Vergleich zu den gesunden Kontrollpersonen wurde festgestellt, dass auch das nicht verletzte Bein eine geringere Quadrizepskraft aufwies als die Kontrollpersonen.

präoperative ACL-Rekonstruktion Reha
Von: Qiu et al., Res Sports Med. (2022)

 

Fragen und Gedanken

Die Beobachtung der geringeren Quadrizepskraft in der nicht verletzten Extremität im Vergleich zu den Kontrollen kann ein verzerrtes Bild ergeben. Nach einem Kreuzbandriss ist die sportliche Betätigung in der Regel beeinträchtigt, was zu der geringeren Kraft des Quadrizeps im Vergleich zu den gesunden Kontrollpersonen geführt haben könnte. Darüber hinaus ist bei einer ACL-Verletzung eine arthrogene Muskelhemmung (AMI) ein typisches Defizit. Die AMI reduziert die Muskelaktivierung, was zu einer Verringerung der Muskelkraft und einer abnormalen Bewegungsbiomechanik führt. Auch Überkreuzungseffekte sind möglich und können zu einer Abnahme der Quadrizepskraft führen.

Meiner Meinung nach kann die Verringerung der Kraft des Quadrizeps auch auf Angst, Schmerzen oder Widerwillen, den Muskel zu belasten, zurückzuführen sein. Ich fände es nicht seltsam, wenn jemand mit einer solchen Verletzung lieber vermeiden würde, sie durch eine kräftige Streckung des Knies zu verschlimmern. Außerdem wissen wir nicht, inwieweit die verletzten Teilnehmer an einer physiotherapeutischen Reha teilgenommen haben, und da diese Variable nicht kontrolliert wurde, könnte es leicht sein, dass keiner von ihnen an einer präoperativen Reha zur VKB-Rekonstruktion teilgenommen hat. Daher könnte die Hypothese aufgestellt werden, dass diese Teilnehmer mehr Beeinträchtigungen der Quadrizepskraft aufweisen.

 

Talk nerdy to me

Aufgrund des Querschnittscharakters dieser Studie können wir nicht mit Sicherheit sagen, dass die verminderte bilaterale Quadrizepskraft auf die ACL-Verletzung selbst zurückzuführen ist. Es könnte sein, dass die verletzten Teilnehmer im Vergleich zu den gesunden Kontrollpersonen bereits zu Beginn der Studie weniger stark waren. Vielleicht hatten sie Kraftdefizite, die zu der aktuellen ACL-Verletzung führten. Alle Variablen sind uns nicht bekannt und werden daher in dieser Analyse nicht berücksichtigt.

In dieser Studie wurde empfohlen, den Symmetrieindex der Gliedmaßen zu ändern, da dieser Wert den Kraftunterschied zwischen den gesunden und den verletzten Gliedmaßen ausdrückt. Da beide Werte niedriger waren als die der Quadrizepskraft in der Kontrollgruppe, könnte der aktuelle LSI ungenau sein und die tatsächlichen Kraftunterschiede zwischen beiden Beinen überschätzen.

 

Botschaften zum Mitnehmen

Obwohl dieses Studiendesign keine genauen Rückschlüsse auf die Ursache zulässt, wurde bei Teilnehmern mit einer VKB-Verletzung im Vergleich zu den gesunden Kontrollpersonen eine Verringerung der Quadrizepskraft beobachtet. Insbesondere die Verringerung der Kraft, die auch in der nicht verletzten Extremität auftrat, muss weiter untersucht werden. Es wäre notwendig, bilaterale Kräftigungsübungen einzubeziehen, um Cross-over-Effekte zu fördern und die arthrogene Muskelhemmung zu minimieren.

 

Referenz

Qiu J, Jiang T, Ong MT, He X, Choi CY, Fu SC, Fong DTP, Yung PS. Beidseitige Beeinträchtigungen der neuromuskulären Funktion des Quadrizeps treten früh nach einer Verletzung des vorderen Kreuzbandes auf. Res Sports Med. 2022 May 29:1-14. doi: 10.1080/15438627.2022.2079986. Epub ahead of print. PMID: 35635286. 

Zusätzliche Referenz

Pietrosimone B, Lepley AS, Kuenze C, Harkey MS, Hart JM, Blackburn JT, Norte G. Arthrogene Muskelhemmung nach Verletzung des vorderen Kreuzbandes. J Sport Rehabil. 2022 Feb 14;31(6):694-706. doi: 10.1123/jsr.2021-0128. PMID: 35168201. 

DIE MEISTEN ÄRZTE HABEN KEIN VERTRAUEN IN DIE RTS-REHA

LERNE, WIE DU REHA- UND RTS-ENTSCHEIDUNGEN NACH EINER VKB-REKONSTRUKTION OPTIMIEREN KÖNNEN

Registrieren Sie sich für dieses KOSTENLOSE Webinar und führender Experte für VKB-Rehabilitation Bart Dingenen wird Ihnen genau zeigen, wie Sie können es besser in der ACL-Rehabilitation und bei der Entscheidungsfindung für die Rückkehr zum Sport

 

Webinar "Rückkehr zum Sport" (Acl) cta
Laden Sie unsere KOSTENLOSE App herunter